Alles Muss Raus - Mit Thilo Mischke

Alles Muss Raus - Mit Thilo Mischke

Pqpp2 Audio

In 40 Tagen durch die USA: Studierendenproteste, Abtreibung und abgebrochene Interviews

Audio herunterladen: MP3

Insgesamt 40 Tage lang ist Thilo für eine Dokumentation durch die USA gereist. Und hat dabei viel erlebt. Gemeinsam mit Redakteur Kosei spricht Thilo in einem Motel über die abenteuerliche Drehreise. Im Zentrum des Gesprächs sprechen stehen die Studierenden-Proteste in den USA. Es geht aber auch um das Thema Abtreibung, das in den USA im Kontext des Präsidenschaftswahlkampfs gerade wieder sehr kontrovers diskutiert wird. In den USA herrschen in einigen Staaten sehr strikte Abtreibungsgesetze. Außerdem erzählt Thilo, wieso einer seiner Gesprächspartner das Interview mit ihm abgebrochen hat und was das Team auf der Drehreise sonst noch so erlebt hat.

Hast du Fragen oder Feedback? Schreibe uns eine Nachricht an amr@pqpp2.de oder auf Instagram: https://www.instagram.com/allesmussraus_podcast/

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/allesmussrauspodcast

„Alles Muss Raus“ wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in „Alles Muss Raus“ werben? Dann hier* entlang: https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_alles-muss-raus

UC Special: Der tiefe Fall der Yakuza - Warum Japans Mafia an Einfluss verliert

Audio herunterladen: MP3

Thilo und Sebastian treffen sich nach 8 Jahren in Thilos Lieblingscafé in Japan wieder. Sebastian hat damals mit Thilo gemeinsam an einem der ersten Uncovered-Filme gearbeitet. Sie sprechen über die Yakuza, eine kriminelle Organisation in Japan, die früher eine enorme Macht im Lande innehatte. Ist das heute noch immer so? Das möchte Thilo von Sebastian wissen. Er ist deutscher Filmemacher und Journalist und lebt seit 2005 in Japan. Für viele Projekte war er bereits eng mit der japanischen Mafia in Kontakt und kennt die Menschen, die hinter den Anzügen stecken.

Im Gespräch sprechen die beiden darüber, wie es heute im Jahr 2024 um die Yakuza steht - wie viele Mitglieder zählt die Vereinigung? Wie finanzieren Sie sich? Und sind sie tatsächlich noch so gefährlich wie noch vor einigen Jahren. Thilo fragt sich außerdem, welche Menschen zu den Yakuza gehören und was diese antreibt, sich ihnen anzuschließen? Wie konnten die Yakuza Japan in Angst und Sorge versetzen und warum ist das nun nicht mehr der Fall? Über das und vieles weitere sprechen Thilo und sein Gast Sebastian im heutigen Podcast.

Hast du Fragen oder Feedback? Schreibe uns eine Nachricht an amr@pqpp2.de oder auf Instagram: https://www.instagram.com/allesmussraus_podcast/

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/allesmussrauspodcast

„Alles Muss Raus“ wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in „Alles Muss Raus“ werben? Dann hier* entlang: https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_alles-muss-raus

Gewalttätige Männer, Neofaschistische Miliz, Donald Trump oder: warum der Reichsbürger-Prozess so wichtig ist

Audio herunterladen: MP3

In der letzten Woche begann einer der größten Terror-Prozesse in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Am 29. April startete der erste von drei großen Prozessen am Oberlandesgericht Stuttgart gegen eine Gruppe von Reichsbürgern um Prinz Reuß. Geplant hatte die Gruppe einen gewaltsamen Umsturz der Bundesregierung. Im Mai und Juni sollen die weiteren Prozesse gegen mutmaßliche Rädelsführer stattfinden.

Thilo hat sich gefragt, was hinter der Reichsbürgerideologie steckt und welche Gefahren von dieser Gruppierung ausgeht. Außerdem auch was es bedeutet, dass es solche Gruppen in Deutschland gibt und was das mit Antisemitismus und Donald Trump zu tun hat. Darüber spricht er mit dem Autor und Journalist Tobias Ginsburg. Aufgrund seiner undercover-Recherchen lebte er bereits unter Reichsbürgern, war Teil einer Sekte oder infiltrierte eine rechtsextreme Burschenschaft.

Hast du Fragen oder Feedback? Schreibe uns eine Nachricht an amr@pqpp2.de oder auf Instagram: https://www.instagram.com/allesmussraus_podcast/

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/allesmussrauspodcast

„Alles Muss Raus“ wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in „Alles Muss Raus“ werben? Dann hier* entlang: https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_alles-muss-raus

Spione unter uns: Wie Agenten arbeiten und was die Geheimdienste herausfinden wollen

Audio herunterladen: MP3

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass ein Mitarbeiter des AfD-Politikers Maximilian Krah aufgrund eines Spionageverdachts festgenommen wurde. Er soll sensible Dokumente abgerufen und an den chinesischen Geheimdienst weitergeleitet haben. Wenige Tage zuvor wurden bereits in Bayern drei mutmaßlich chinesische Spione festgenommen.

Thilo hat sich gefragt, warum es Spione überhaupt noch gibt und was genau die hier in Deutschland eigentlich machen.
Darüber spricht er mit dem Geheimdienst-Experten Malte Roschinski. Er ist seit 2014 Geschäftsführer einer Sicherheitsfirma und hat in seinem beruflichen Umfeld immer wieder mit Geheimdiensten und deren Methoden zu tun.

Kann Thilo noch Spion werden? Wie funktioniert Spionageabwehr? Was macht einen guten Spion aus? Und wozu braucht man im digitalen Zeitalter überhaupt noch menschliche Spione?

Hast du Fragen oder Feedback? Schreibe uns eine Nachricht an amr@pqpp2.de oder auf Instagram: https://www.instagram.com/allesmussraus_podcast/

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/allesmussrauspodcast

„Alles Muss Raus“ wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in „Alles Muss Raus“ werben? Dann hier* entlang: https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_alles-muss-raus

Verunsicherung nach Anstieg der Straftaten: Warum die Polizeistatistik immer wieder falsch verstanden wird

Audio herunterladen: MP3

Am 09. April hat die Bundesinnenministerin Nancy Faeser die polizeiliche Kriminalstatistik (abgekürzt: PKS) für das Jahr 2023 vorgestellt. Die vorgestellten Ergebnisse wirken besorgniserregend. So viele Straftaten, wie seit 2016 nicht mehr. Starke Anstiege im Bereich der Jugend- und Ausländerkriminalität. Auch die Gewaltstraftaten sind stark angestiegen. Aber ist Deutschland wirklich so viel krimineller geworden?

Die Podcast-RedakteurInnen Luca und Marlon haben sich in dieser Folge gefragt, wie sich dieser starke Kriminalitätsanstieg in den Zahlen erklären lässt und haben eine sehr erstaunliche Antwort darauf gefunden.
Marlon hat mit dem Kriminologen Dr. Martin Thüne gesprochen. Er kritisiert die Statistik und vor allem den Umgang damit immer wieder und erklärt im Interview, warum die Zahlen der Kriminalitätsstatistik sehr wenig mit der realen Entwicklung der Straftaten in Deutschland zu tun haben und warum wir die Debatte über die Kriminalität in Deutschland seiner Meinung nach falsch geführt wird.

Ein viel diskutierter Aspekt der Statistik ist der Anstieg von Jugend- und „Ausländerkriminalität“. Luca wollte wissen, wie die Menschen die täglich mit strukturell benachteiligten Jugendlichen zu tun haben diese Entwicklung im Bereich der Jugendkriminalität wahrnehmen und hat sich mit Burak Caniperk getroffen. Er ist Sozialarbeiter in Berlin. Was denkt er über die Kriminalitätsdebatte, die momentan in der Öffentlichkeit geführt wird? Und warum werden Jugendliche kriminell?

Hast du Fragen oder Feedback? Schreibe uns eine Nachricht an amr@pqpp2.de oder auf Instagram: https://www.instagram.com/allesmussraus_podcast/

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/allesmussrauspodcast

„Alles Muss Raus“ wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in „Alles Muss Raus“ werben? Dann hier* entlang: https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_alles-muss-raus

Teamtalk: Bürgerkrieg in den USA, Trauma, Ponys und ein Gewinnspiel

Audio herunterladen: MP3

Heute gibt es einen Team-Talk mit Thilo, Johanna, Hannah und Robert aus den USA. Es geht um die großen Fragen des Lebens wie z.B. darum, welche Farben wir Menschen eigentlich sehen und warum einsame Island-Ponys eine der traurigsten Sachen sind, die es gibt.

Außerdem bewegt uns der gerade erschienene Kriegs-Action-Film „Civil War“, den sich das Team auf ihrer Amerika-Reise gemeinsam angesehen hat. In ihm reist eine Gruppe Journalist:innen durch die USA, während sich das Land mitten im Bürgerkrieg befindet. Was macht es mit einem, sich eine fiktionale Geschichte über etwas anzuschauen, was Menschen in einigen Regionen der Welt täglich erleben müssen? Und könnte in den USA vielleicht wirklich ein Bürgerkrieg ausbrechen?

Und: Thilo verlost ein signiertes Exemplar seines Buches „Alles Muss Raus“ - reinhören lohnt sich!

Hast du Fragen oder Feedback? Schreibe uns eine Nachricht an amr@pqpp2.de oder auf Instagram: https://www.instagram.com/allesmussraus_podcast/

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/allesmussrauspodcast

„Alles Muss Raus“ wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in „Alles Muss Raus“ werben? Dann hier* entlang: https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_alles-muss-raus

Unlust in Costa Rica, Krieg in Israel und warum es immer schwerer wird, Journalist zu sein

Audio herunterladen: MP3

Thilo ist mitten im Podcast-Burnout und in Costa Rica, als er die Nachrichten über den Angriff auf Israel seitens des Irans liest. Der erste Reflex: Erschöpfung. Erschöpfung von den ständigen Nachrichten aus den Kriegsgebieten dieser Welt und seiner Aufgabe diese journalistisch einzuordnen. Natürlich spricht er in dieser Folge auch mit Steffi Hentschke über die aktuelle Eskalation in Nah-Ost, geht aber auch dem Reflex nach über eben diese Erschöpfung mit seinen Kollegen Johanna und Robert zu sprechen. Deshalb sprechen die Drei in der ersten Hälfte dieser Folge über die Tragik der Gleichzeitigkeit, darüber wie unterschiedlich man Konflikte wahrnehmen kann, wieso es ganz normal ist Medienmüde zu werden und darüber was "Constructive Journalism" vielleicht doch kann. In der zweiten Hälfte spricht Thilo mit der freien Nahostkorrespondentin über die aktuelle Situation in Israel.

Hast du Fragen oder Feedback? Schreibe uns eine Nachricht an amr@pqpp2.de oder auf Instagram: https://www.instagram.com/allesmussraus_podcast/

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/allesmussrauspodcast

„Alles Muss Raus“ wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in „Alles Muss Raus“ werben? Dann hier* entlang: https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_alles-muss-raus

Cybergrooming Netzwerke – Das System der Online-Sadisten

Audio herunterladen: MP3

+++ Triggerwarnung: In dieser Folge geht es um Missbrauch, Selbstverletzung und selbstverletzendes Verhalten und Suizid +++

Missbrauch findet schon längst nicht mehr nur im realen Leben statt - im digitalen Zeitalter schafft er es übers Internet bis in die Kinderzimmer der Welt. Cybergrooming nennt man es, wenn meist erwachsene Männer online minderjährige Menschen zu sexuellen Handlungen, Nacktfotos und weiterem drängen. Wie weit das gehen kann, haben Lina Verschwele und Roman Höfner in einer großangelegten und erschreckende Recherche, für den SPIEGEL in Kooperation mit weiteren internationalen Medien, herausgefunden. Was Cybergrooming genau ist, wie sie in ihrer Recherche vorgegangen sind, was sie herausgefunden haben und wie weit verbreitet Cybergrooming heutzutage ist, erzählen sie Thilo in der aktuellen AMR-Folge.

Hast du Fragen oder Feedback? Schreibe uns eine Nachricht an amr@pqpp2.de oder auf Instagram: https://www.instagram.com/allesmussraus_podcast/

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/allesmussrauspodcast

„Alles Muss Raus“ wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in „Alles Muss Raus“ werben? Dann hier* entlang: https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_alles-muss-raus

Was wir vom Genozid in Ruanda lernen können und welche Schuld Deutschland trägt

Audio herunterladen: MP3

Am Sonntag jährte sich der Beginn des Völkermordes in Ruanda zum 30. Mal. In nur 100 Tagen wurden an die 500.000 bis 1 Millionen Menschen auf grausame Weise umgebracht. Innerhalb Deutschlands weiß kaum einer, wie es zu diesen Gräueltaten kommen konnte.

Heute zu Gast im „Alles Muss Raus“ - Podcast ist Stève Hiobi. Stève bezeichnet sich selbst als Afrofluencer und berichtet regelmäßig auf seinem Instagram sowie TikTok Kanal „Dein Bruder Steve“ vom afrikanischen Kontinent und über afrikanische Kultur in Deutschland. Anlässlich des 30. Jahrestages des Völkermordes in Ruanda sprechen Thilo und Stève über die Gründe. Was ist genau passiert? Und was haben koloniale Strukturen mit dem ca. drei Monate andauernden Massaker Mitte der 1990er-Jahre zutun. Was passierte nach dem Genozid, der so vielen Menschen das Leben kostete und wie geht die „Schweiz“ Afrikas, wie Thilo das Land nennt, heute mit seinem Erbe um? Thilo fragt sich außerdem, wie wahrscheinlich es ist, dass Ruanda wieder in eine Diktatur umbrechen wird, schließlich ist der Präsident Ruandas, Paul Kagame, seit der Bekämpfung der Rebellen Präsident des Landes. Am Ende des Gesprächs macht Stève nochmals deutlich, wie anfällig Menschen für Lügen und Hetze sind. Die Grausamkeiten Ruandas sind ein exemplarisches Beispiel und Mahnmal dafür, dass Vorurteile, Hetze und Populismus auch hierzulande zu solchen schlimmen Geschehnissen führen können.

Hast du Fragen oder Feedback? Schreibe uns eine Nachricht an amr@pqpp2.de oder auf Instagram: https://www.instagram.com/allesmussraus_podcast/

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/allesmussrauspodcast

„Alles Muss Raus“ wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in „Alles Muss Raus“ werben? Dann hier* entlang: https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_alles-muss-raus

Journalismus auf TikTok – Warum Markus Söder ein Thumb Stopper ist

Audio herunterladen: MP3

Printmedien sterben langsam aus und junge Menschen schauen immer weniger klassische Fernsehnachrichten. Stattdessen dient Social Media als Hauptinformationsquelle für das, was in der Welt passiert.

Die Inhalte überzeugen durch Kürze, visuelle Aufbereitung und haben Sucht-Potential. Dafür gibt es aber auch große Kritik, denn Fake-News lassen sich im Netz nur schwer enttarnen und kurze Inhalte informieren teilweise nicht umfangreich genug über komplexe Sachverhalte. Aber Plattformen wie TikTok, Instagram und co. bieten auch Vorteile!

Julian Stopa ist Journalist und bespielt seit 2023 die Social Media Kanäle der ZEIT. Er weiß genau, wie wichtig Nachrichten auf sozialen Medien für die Gen-Z ist und was es braucht um mit kurzen Formaten professionellen Journalismus zu betreiben. Er erklärt uns, was ein "Thumb Stopper" ist und warum wir Social Media ruhig mehr zumuten können.

Hast du Fragen oder Feedback? Schreibe uns eine Nachricht an amr@pqpp2.de oder auf Instagram: https://www.instagram.com/allesmussraus_podcast/

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/allesmussrauspodcast

„Alles Muss Raus“ wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in „Alles Muss Raus“ werben? Dann hier* entlang: https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_alles-muss-raus

Über diesen Podcast

Was lernt man wohl, wenn man die Welt sieht? Wenn man nicht nur die Fjorde der Arktis, die Straßen Neapels oder die Strände Mexikos kennt, sondern auch die Regionen, in denen niemand Urlaub macht? Der Journalist Thilo Mischke hat diese Kriegs-, und Krisengebiete, die Schatten- und Parallelwelten kennengelernt und findet eine klare Antwort: Man muss mit den Menschen sprechen, sich mit ihnen unterhalten. Denn uns verbindet mehr, als uns voneinander trennt.
In „Alles Muss Raus“ macht Thilo genau das. Er spricht mit Menschen. Menschen die er auf seinen Reisen trifft, mit den Protagonisten seiner Filme, mit Mitgliedern seines Teams. Mit Menschen die Teil seiner Heimat, seiner Vergangenheit oder seiner Gegenwart sind.

http://www.pqpp2audio.de

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/allesmussrauspodcast

von und mit Pqpp2 Audio

Abonnieren

Follow us